Themenworkshops

Neben der individuellen Beratung werden den teilnehmenden Frauen monatlich Workshops und Schulungen angeboten. In Workshops zur beruflichen Orientierung erhalten die Teilnehmerinnen Informationen zum Arbeitsmarkt und erarbeiten Möglichkeiten für ihren beruflichen Wiedereinstieg bzw. Möglichkeiten, die mit der Betreuungssituation (besser) vereinbar sind. In zusätzlichen Workshopangeboten erweitern die teilnehmenden Frauen ihre Kompetenzen z.B. in den Bereichen gesundheitliche Aspekte, Digitale Kompetenzen, Zeit- und Stressmanagement oder Soft Skills. Dadurch verbessern sie ihr Auftreten und ihre Chancen am Arbeitsmarkt. Im Bedarfsfall werden externe Expert_innen zur Abhaltung eines Workshops eingeladen.

Workshops zum Thema:

  • Konkrete Unterstützungsangebote für den Alltag
  • Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten: Förderungen von Land, AMS usw., gemeinnützige Organisationen, Beratungsstellen
  • Förder- und Einsparungsmöglichkeiten mit Kindern: z.B. Unterstützung für Schulveranstaltungen
  • Gesunde Ernährung mit geringem Budget: Informationen zu gesunder Ernährung und Tipps zum günstigeren Bezug von Lebensmitteln
  • Gesundheit und Arbeit: gesundheitliche und psychische Auswirkungen langer Dauer der Arbeitslosigkeit, gesundheitliche Beeinträchtigungen durch schwere Belastungen in der Arbeit, Bewegung im Alltag, Ausgleich einseitiger Belastung; bei Interesse kann auch z.B. eine Walking-Gruppe initiiert werden
  • Work-Life-Balance, Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Möglichkeiten der Kinderbetreuung bzw. Unterstützung bei der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger, Möglichkeiten bei eingeschränkten Öffnungszeiten von Betreuungseinrichtungen, Betreuung in Ferien, bei Krankheit etc.
  • Zeit- und Stressmanagement: persönlicher Umgang mit stressigen Situationen, Prioritäten setzen, „Zeiträuber“, Energiequellen
  • Bewerbungstraining, Bewerbungs-Know-how: effektive Stellensuche mit verschiedenen Medien, aktuelle Standards für Bewerbungsschreiben/Lebenslauf, häufige Fragen im Bewerbungsgespräch, Training von Bewerbungssituationen
  • Der Arbeitsmarkt, zukunftsträchtige Berufe, Berufschancen in der Region: Informationen zum regionalen Arbeitsmarkt, Chancen am Arbeitsmarkt entsprechend der Ausbildung/Berufserfahrung, Mobilität
  • Zukunftsträchtige Berufe und Frauen in nicht traditionellen Berufen: Berufe, Wege und Möglichkeiten
  • berufliche Zukunftsperspektiven entwickeln: Wünsche-Träume-Ziele; richtig Ziele setzen, Zielerreichung planen
  • Karrieretüren öffnen durch Networking: Aufbau und Pflege relevanter Netzwerke
  • Social Media: effektive Nutzung, Chancen und Risiken
  • Bedeutung des äußeren Erscheinungsbildes: Auftreten je nach Berufsbranche, gepflegtes Äußeres, Styling-Tipps
  • „Eingliederung in Österreich“: kostengünstige Angebote für Deutschtraining, kulturelle Standards in Österreich, Chancen am Arbeitsmarkt, Anerkennung von Abschlüssen
  • Auseinandersetzung mit Rollenklischees: Frauen gestern und heute, Selbstvertrauen, kulturelle Normen, Einfluss von Rollenbildern auf das eigene Leben und den gewählten Berufsbereich, Umorientierungsmöglichkeiten
  • Soft Skills: Workshops zu Themen wie Kommunikation, Teamfähigkeit, Konfliktmanagement, Selbstpräsentation
  • Lernunterstützung für Schulkinder: Wie lerne ich richtig mit meinem Kind? Welche angemessenen Fördermöglichkeiten für Zuhause gibt es (Gratislernprogramme etc.)?